Ulrike Almut Sandig

© Dirk Skiba

Lesungstermine

Ulrike Almut Sandig

Ulrike Almut Sandig wurde 1979 in Großenhain geboren und wuchs in einem Pfarrhaushalt in Sachsen auf. Ihre Gedichte wurden vielfach verfilmt und ausgezeichnet, unter anderem mit dem Leonce-und-Lena-Preis 2009. Für ihre Sprechkonzerte und Hörstücke arbeitet sie eng mit Musikerinnen und Komponisten zusammen. Neben drei Gedichtbänden erschienen bisher zwei Hörbücher, die Erzählungen FLAMINGOS (2010) und BUCH GEGEN DAS VERSCHWINDEN (2015) sowie zahlreiche Hörspiele. 2017 wurde sie mit dem Literaturpreis Text & Sprache des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

www.ulrike-almut-sandig.de



war himmel Trailer from Harald Opel on Vimeo.



www.ulrike-almut-sandig.de

Von Ulrike Almut Sandig erschienen

Ulrike Almut Sandig, FlamingosUlrike Almut Sandig, DickichtUlrike Almut Sandig & Marlen Pelny, Märzwald (CD)Ulrike Almut Sandig, Buch gegen das VerschwindenUlrike Almut Sandig, GrimmUlrike Almut Sandig, ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt