David Albahari

© Aleksandar Dragutinović

David Albahari

David Albahari wurde 1948 in Peć im heutigen Kosovo geboren und ist einer der renommiertesten Schriftsteller Serbiens. Er studierte Englische Literatur in Belgrad und hat Vladimir Nabokov und John Updike ins Serbische übersetzt. 1973 erschien sein erster Erzählungsband, zahlreiche weitere Romane und Erzählungen folgten. Sein Werk ist vielfach ausgezeichnet worden, z. B. mit dem Ivo Andrić-Preis und dem Brücke-Berlin-Preis. David Albahari lebt in Calgary und Belgrad.

»Albahari ist ein grandioser Erzähler: scharfsinnig und hochironisch.«
Judith Leister, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Wie ein geprügelter Hund kommt man heraus aus Albaharis Romanen. Eine unerbittliche Bewegung des Zermahlens von Gewissheit ist hier am Werk, an deren Ende die Implosion des Sinns steht.«
Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

»Eleganter und unaufwendiger als David Albahari zieht kaum jemand dem Leser den Boden unter den Füßen weg. Die immer kürzer werdenden Bücher des seit 1994 in Kanada lebenden Serben sind höllische Achterbahnfahrten der Identität, in denen sich jede Kehre lediglich als Vorspiel einer weiteren erweist, bis am Ende nur das Schweigen bleibt.«
Jörg Plath, Deutschlandradio Kultur

»David Albaharis Romane sind einerseits kühn kalkulierte literarische Vexierspiele und anderseits ‚Extrakte der Verzweiflung’. Das Kalte und das Heisse gehen (...) eine Verbindung von bohrender Intensität ein. Zwischen Absurdität und Hellsicht, Paradoxie und Klarheit, Erfülltheit und Leere, Einsicht und Müdigkeit sieht sich der Leser aufs Äusserste gefordert und zugleich kathartisch überreich belohnt.«
Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

»David Albahari, der großartige serbisch-jüdische Erzähler (...) gehört seit langem zu den Weltliteraten.«
Cornelia Zetzsche, Bayerischer Rundfunk

»Ein Schriftsteller mit dem unvergleichlichen Talent, auf engstem Raum große universale Themen zu berühren.«
Cornelia Zetzsche und Eberhard Falcke, Bayern 2

»Ein Großmeister darin, die Lügendatei der Sieger aufzudecken. (...) Dafür prädestiniert, die Konfliktlinien der Gesellschaft zu erkennen.«
Anton Thuswaldner, Salzburger Nachrichten

www.davidalbahari.com/

Von David Albahari erschienen

David Albahari, Der BruderDavid Albahari, Götz und MeyerDavid Albahari, Die OhrfeigeDavid Albahari, LudwigDavid Albahari, Beschreibung des TodesDavid Albahari, Die Kuh ist ein einsames TierDavid Albahari, Fünf WörterDavid Albahari, KontrollpunktDavid Albahari, MutterlandDavid Albahari, Das Tierreich