Guntram Vesper

© Volker Poland

Lesungstermine

Guntram Vesper

1941 in der sächsischen Kleinstadt Frohburg geboren, kam Guntram Vesper 1957 über Berlin in die Bundesrepublik. 1967 las er auf der letzten Tagung der Gruppe 47.
Sein umfangreiches Werk umfasst Prosa, Gedichte, Essays und Hörspiele. Er lebt als Schriftsteller in Göttingen. Für sein opus magnum FROHBURG erhielt Guntram Vesper den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik und den Erich-Loest-Preis.


»Guntram Vesper, ein Altmeister der Branche«
Birgit Zimmermann, Nürnberger Zeitung

»Das Werk von Guntram Vesper (...) ist zweifelsohne ein eminent konsequentes und unkorrumpierbares Beispiel für den Versuch, durch Erzählen, Sammeln, Wiederholen, Variieren und Ergänzen eines Reservoirs von Geschichten irgendwann zum Unverbrüchlichen vorzudringen.«
Wiebke Porombka, Die Zeit

Von Guntram Vesper erschienen

Guntram Vesper, Frohburg