Elsemarie Maletzke

Agathes dunkler Garten

Kriminalroman

288 Seiten | Gebunden

€ (D) 20,– | sFr 28,– | € (A) 20,60

ISBN 978 3 89561 613 6

Lieferbar

Auch als E-Book erhältlich

1

Vorrätig

Beschreibung

Agathe wartet, aber sie weiß nicht, auf wen. Sie hat die kleine Hasenmühle mit dem verwilderten Garten gekauft, weil sie glaubt, dort vor einem anonymen Erpresser in Sicherheit zu sein. Doch er ist ihr auf den Fersen, und nun braucht sie Verbündete, die ihr beistehen: der junge Andreas und sein Großvater Adam. Als Adam im Garten auf die Spur eines »kalten« Mordfalls an einer Unbekannten stößt, wird allen klar: Die Toten lassen nicht los und Schuld verjährt nicht. Die Fährte des Verbrechens führt bis nach Estland, wo unverhofft eine junge Frau mit dem Namen der Ermordeten auftaucht. Das wirft weitere Fragen auf: Wer ist die Tote und was hat sie in der Hasenmühle gesucht? Und womit hat der Erpresser deren Besitzerin in der Hand? Im dunklen Garten muss sich Agathe am Ende der Vergangenheit stellen. Elsemarie Maletzke ist eine Meisterin der Täuschung: In ihrem neuen Krimi finden exzentrische Charaktere unter alten Obstbäumen zusammen – bis sich die Idylle als Schauplatz eines Verbrechens entpuppt und der Garten als Zufluchtsort für mehr als nur einen unentdeckten Mörder.

Zusätzliche Information

Größe12,50 × 20,50 cm

Pressestimmen

»Elsemarie Maletzke schreibt mit viel Augenzwinkern, Schwung und Eleganz, mit Spaßan der Sprache und an ihren skurrilen Figuren.« Ursula May / Hessischer Rundfunk

»Elsemarie Maletzke führt die Leserin durchaus aufs Glatteis. Kaum hat sie ein vertrautes Motiv der eher harmlosen Spannungsliteratur eingeführt, lässt sie schon eine ganz ungewohnte Abzweigung nehmen.« Sylvia Staude / Gießener Allgemeine Zeitung