Otto de Kat

© Tessa Posthuma de Boer

Lesungstermine

Otto de Kat

Otto de Kat, 1946 geboren, studierte u. a. niederländische Literatur an der Universität Leiden. Er war Kritiker und Herausgeber und ist seit zehn Jahren Schriftsteller. Sein Roman SEHNSUCHT NACH KAPSTADT war 2005 für den größten belgischen Literaturpreis für Niederländisch schreibende Autoren, De Gouden Uil, nominiert und wurde mit dem niederländischen Halewijn-Literaturpreis ausgezeichnet.
Bisher erschienen in deutscher Übersetzung: MANN IN DER FERNE (2003), SEHNSUCHT NACH KAPSTADT (2006), JULIA (2010), EINE TOCHTER IN BERIN (2013). Seine Romane erscheinen mit großem Erfolg auch in England, Frankreich und Italien.

»Hypnotisierend, lakonisch, prägnant, manchmal distanziert ist seine Sprache, poetisch sowieso.«
Marianne Mielke, inforadio rbb

Von Otto de Kat erschienen

Otto de Kat, Eine Tochter in BerlinOtto de Kat, Die längste NachtOtto de Kat, Mann in der Ferne / Sehnsucht nach Kapstadt