Martin Kessel

Martin Kessel

Martin Kessel wurde am 14. April 1901 in Plauen/Vogtland geboren und starb am 14. April 1990 in Berlin.
Er studierte Germanistik, Philosophie, Musik- und Kunstwissenschaften an den Universitäten in Berlin, München und Frankfurt am Main. 1923 promovierte er an der Frankfurter Universität mit »Studien zur Novellentechnik Thomas Manns« und lebte bis zu seinem Tode als freier Schriftsteller in Berlin.

Preise, Auszeichnungen und Stipendien:


1926 Kleist-Preis
1954 Georg-Büchner-Preis
1960 Fontane-Preis
1961 Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

Von Martin Kessel erschienen

Martin Kessel, Herrn Brechers FiaskoMartin Kessel, Die Schwester des Don QuijoteMartin Kessel, Lydia Faude