Brigitte Doppagne

© Rainer Dahmen

Brigitte Doppagne

Brigitte Doppagne wurde 1961 in Köln geboren. Sie studierte Germanistik, Ethnologie, Japanologie und Anglistik. Dem Studium schlossen sich längere Aufenthalte in Mexiko, England und Frankreich an.
Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in ihrer Geburtsstadt.

Preise, Auszeichnungen und Stipendien:

1990 Stipendium der Barkenhoff-Stiftung, Worpswede
1992 Stipendium der Akademie Schloß Solitude, Stuttgart
1993 Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln
1994 Förderpreis für junge Künstler des Landes Nordrhein-Westfalen
1996 Kulturpreis für Literatur des Landkreises Cuxhaven
1998 Arbeitsstipendium für Literatur des Ministeriums für
Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
1998, 1999 sowie 2001 Hörspielförderungen der Filmstiftung
Nordrhein-Westfalen

Von Brigitte Doppagne erschienen

Brigitte Doppagne, Der Nachtgast