Mario Fortunato

© Dario Marietti

Mario Fortunato

Mario Fortunato, geboren 1958, studierte Philosophie in Rom. Er ist Publizist und Verfasser von Gedichten, Erzählungen und Romanen. Von 2000 bis 2004 war er Direktor des Italienischen Kulturinstituts in London; gegen seine Absetzung durch Silvio Berlusconi aufgrund seiner Homosexualität erhob sich internationaler Protest. Sein Roman UNSCHULDIGE TAGE IM KRIEG kam auf die Shortlist des Premio Strega und wurde mit dem Mondello e Super Mondello ausgezeichnet.

Von Mario Fortunato erschienen

Mario Fortunato, Unschuldige Tage im KriegMario Fortunato, Spaziergang mit Ferlinghetti