Eva Zador wurde 1966 in Frankfurt a. M. geboren und studierte Germanistik und Finnougristik in Göttingen. Seit 1996 arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin in Budapest. Sie ist außerdem Mitarbeiterin der Zeitschrift Három Holló / Drei Raben für ungarische Literatur und Kultur in deutscher Sprache. 2021 wurde sie mit dem Tibor-Déry-Preis für ungarische Literatur ausgezeichnet.