Lesungen

Ulrike Almut Sandig

Berlin: Sonntag, 06. August 2017, 15.00 Uhr
Ulrike Almut Sandig liest aus: »ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt«
Literarischer Kiezwalk
Entlang der Auguste-Viktoria-Allee

Dresden: Dienstag, 15. August 2017, 20.30 Uhr
Lesung und Performance
Barockgarten des Japanischen Palais
Mit: Kerstin Becker, Nora Gomringer und Moutaz Zafer
Im Rahmen des Palais Sommers
http://www.skd.museum/de/museen-institut...entcal_pi1%5Bdiff%5D=0

Düsseldorf: Donnerstag, 24. August 2017, 19.00 Uhr
Ulrike Almut Sandig liest aus: »ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt«
Dreiklang
Kirchstraße 20
Mit: Andreas Weber und Jean-Philippe Kindler

Kamenz: Freitag, 22. September 2017, 20.00 Uhr
Ulrike Almut Sandig liest aus: »Buch gegen das Verschwinden«
Safeclub Kamenz
Pulsnitzer Str. 1

Nürnberg: Samstag, 23. September 2017, 19.30 Uhr
Lesung und Performance
Künstlerhaus
Königstraße 93
Im Rahmen der Nürnberger Lyriknacht

Bonn: Dienstag, 26. September 2017, 20.00 Uhr
Ulrike Almut Sandig liest aus: »ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt«
Buchhandlung Böttger
Thomas-Mann-Straße 41

München: Sonntag, 08. Oktober 2017
Ulrike Almut Sandig erhält den
Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft
Schloss Nymphenburg
im Rahmen der 66. Jahrestagung des Kulturkreises