Lesungen

Hier finden Sie alle Termine, an denen Sie die Autorinnen und Autoren von Schöffling & Co. vor Ort erleben können. Wenn Sie eine Lesung mit unseren AutorInnen veranstalten möchten, wenden Sie sich bitte an Vera Kostial, vera.kostial [@] schoeffling.de

Wegen der Corona-Pandemie kommt es weiterhin zu Einschränkungen bei Veranstaltungen. Bitte reservieren Sie Tickets und informieren sich vorab bei den Veranstaltungshäusern und Buchhandlungen über Eintrittsregelungen und Hygienemaßnahmen. Vielen Dank!

Ulrike Almut Sandig & Grigory Semenchuk

Berlin: Montag, 22. August 2022, 19.00 Uhr
liest aus »Leuchtende Schafe«
Sommerwoche im Hof des Brecht-Hauses:

Das Literarische ist politisch – und die Arbeit der Autor*innen immer auch Hinweis auf kollektive Befindlichkeiten und aktuelle Verhältnisse.
Mit Kathrin Röggla, Sasha Marianna Salzmann, Max Czollek und Ulrike Almut Sandig.

Veranstaltungsort:
Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin-Mitte
Eintritt: 5,- € / ermäßigt 3,- €

Mehr Informationen



Tadeusz Dąbrowski

Bad Oeynhausen (NRW): Freitag, 26. August 2022, 19.30 Uhr
liest aus: »Wenn die Welt schläft«
Der Lyrik-Abend/ Die Autor:innenbegegnung II:

BUCHPREMIERE von »Wenn die Welt schläft« auf dem Internationalen Literaturfest »Poetische Quellen«, welches vom 24.– 28. August zum 21. Mal in den Nachbarstädten Bad Oeynhausen und Löhne stattfindet.

Ort: Auferstehungskirche in der Innenstadt von Bad Oeynhausen
Einlass: 18:45, Beginn: 19:30 Uhr

Ticket: 10€

Weitere Informationen und Karten



Ernest Wichner

Erlangen: Samstag, 27. August 2022, 18.00 Uhr
liest aus: »Heute Mai und morgen du«
42. Erlanger Poetenfest 25. bis 28. August 2022

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende feiert Erlangen den Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Mit annähernd hundert Einzelveranstaltungen rund um die aktuelle Literatur zählt das 1980 gegründete Erlanger Poetenfest zu den größten und renommiertesten Literaturfestivals im deutschsprachigen Raum.

Ernest Wichner liest im Rahmen der Reihe »Die Revue der Neuerscheinungen I«, Moderation und Gespräche: Maike Albath, Michael Braun, Anne-Dore Krohn, Dirk Kruse, Hajo Steinert.

Veranstaltungsort:
Schlossgarten
91054 Erlangen

Eintritt frei

Weitere Informationen



Ulrike Almut Sandig

Berlin: Donnerstag, 01. September 2022

Ulrike Almut Sandig liest in der Gedankenmanufaktur Bild & Ton.

Ort:
WORT & TON
Friedrichstr. 4
10969 Berlin

Weitere Informationen folgen



Irene Hasenberg Butter

Hamburg: Freitag, 02. September 2022, 11.00 Uhr
»Wir hatten Glück, noch am Leben zu sein«
Gespräch mit der Holocaust-Überlebenden Irene Butter

Weitere Informationen



Ulrike Almut Sandig

Nottingham: Montag, 05. September 2022, 16.00 bis 17.30 Uhr

Ulrike Almut Sandig ist zu Gast an der University of Nottingham bei der Tagung der Association for German Studies.

University of Nottingham
University Park
Trent Building
Nottingham, NG7 2RD
United Kingdom

Weitere Informationen

Brüssel: Freitag, 09. September 2022, 20.00 Uhr

Das »Brussels Planetarium Poetry Fest« finden auch in diesem Jahr wieder statt, vom 09.–10. September zwischen 19:00 und 21:30. Nationale und internationale experimentielle Künstler*innen werden eingeladen, um ihre Werke mithilfe von 3D Projektionen unter der Kuppel des Planetariums zu performen.
Da die Willemsfonds Brussels und das Planetarium zum vierten Mal bei der Realisierung des Festivals mithelfen, liegt in diesem Jahr der programmatische Schwerpunkt auf der kreatischen Kraft neuer Technologien.

Ort:
Planetarium of the Royal Observatory of Belgium
Boechoutlaan 10
1020 Brussels

Weitere Informationen



Mirko Bonné

Sassnitz auf Rügen: Samstag, 10. September 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Seeland Schneeland«
Dahlmanns Bazar
Am alten Markt
Uferstraße 1
Begrüßung und Moderation: Volkmar Billig

Weitere Informationen folgen



Damiano Femfert

Farese/ Italien: 10. bis 17. September 2022
liest aus: »Rivenports Freund«
Der Wochenkurs »Manoscritto spannend schreiben in Italien«, welcher Kursteilnehmer*innen theoretisches Grundwissen über die Planung und Dramaturgie eines Kriminalromans vermittelt, beginnt am 10. September und geht bis zum 17. September 2022.

Kursleiter*innen sind Bestsellerautorin Romy Fölck und ihre Kollegin Angelique Mundt. Lesungen und Vorträge mit Regina Kammerer (btb/Luchterhand), Melanie Raabe, (Schriftstellerin), Damiano Femfert (Drehbuchautor und Schriftsteller)

Weitere Informationen



Ulrike Almut Sandig

Brüssel: Samstag, 10. September 2022, 20.00 Uhr

Ulrike Almut Sandig performt im Rahmen des »Brussels Planetarium Poetry Fest«, welches vom 09.–10. September zwischen 19:00 und 21:30 stattfindet.

Ort:
Planetarium of the Royal Observatory of Belgium
Boechoutlaan 10
1020 Brussels

Weitere Informationen



Mirko Bonné

Hamburg: Mittwoch, 14. September 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Elis in Venedig«
Mirko Bonné liest aus seinen frühen Gedichten

Haus der Patriotischen Gesellschaft
Trostbrücke 4
Altes Gewölbe

Begrüßung und Gespräch: Sven Meyer
Eine Veranstaltung im Rahmen der Lesereihe Neue Literatur im Alten Gewölbe

Weitere Informationen folgen



Silke Scheuermann

Osnabrück: Freitag, 16. September 2022

Silke Scheuermann liest im Literaturbüro Osnabrück.

Ort:
Literaturbüro Westniedersachsen
Am Ledenhof 3-5
49074 Osnabrück

Weitere Informationen folgen



Ulrike Almut Sandig

Villa Waldberta München: Sonntag, 18. September 2022, 11.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Villa Waldberta
Künstlerhaus der Landeshauptstadt München
Höhenbergstraße 25
82340 Feldafing

Weitere Informationen folgen

Frankfurt am Main: Montag, 19. September 2022, 19.30 Uhr

Den Auftakt zur Werkseinstellungen-Reihe bietet eine Lesung von Ulrike Almut Sandig. Zu hören wird es auch etwas geben, denn wie Claus-Jürgen Göpfert einmal ganz richtig in der Frankfurter Rundschau bemerkte: »Aber ach, es ist ein armer Tropf, wer nur auf die Beschreibung eines Sandig-Auftritts angewiesen ist und ihn nicht selbst erlebt.«

Moderation: Christian Dinger

Eintritt: 8,-/5,- Soliticket: 12,-

Veranstaltungsort:
HESSISCHES LITERATURFORUM IM MOUSONTURM E.V.
Waldschmidtstrasse 4
60316 Frankfurt am Main

Weitere Informationen



Gert Loschütz

Heppenheim: Dienstag, 20. September 2022, 20.00 Uhr
liest aus: »Besichtigung eines Unglücks«
Die Lesung findet im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen statt. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur.

Forum Kultur Heppenheim e.V.
Stiftungshaus „Alte Sparkasse"
Laudenbacher Tor 4
64646 Heppenheim

Weitere Informationen



Ulrike Almut Sandig

Leipzig: Samstag, 24. September 2022

Ulrike Almut Sandig liest im Rahmen der »Tage der Poesie in Sachsen: Leipzig 2022«.
Zum Abschlussprogramm am 24.9.22 in der Leipziger Galerie KUB gehören eine offene Lesebühne, „Vertonte Gedichte“ und Internationale Songs.

Ort:
Galerie KUB
Kantstraße 18
04275 Leipzig

Weitere Informationen

Hamburg: Donnerstag, 29. September 2022, 20.00 Uhr

Ulrike Almut Sandig liest im Rahmen von: DAS LYRISCHE FOYER – VOL. I ‚SPIEL MIT WORTEN‘

Weitere Künstler:innen: Hasune El-Choly, Christoph Klinger

Die Tür steht offen, tritt ein! Das lyrische Foyer öffnet: Raum für Vergessenes und Stimmungen. Texte und Musik fließen über und unter die Haut auf der Suche nach individuellen Antworten.

Eigene Gedichte zum Thema das Abends können auf dem Instagram-Kanal @das_lyrische_foyer eingereicht werden. Die Autor:innen der drei besten Texte, werden eingeladen, diese im Rahmen des Abends vorzutragen.

Veranstaltungsort:
KUNSTKLINIK
Martinistraße 44a
20251 Hamburg

Eintritt: € 9,-

Moderation und Konzept: Fritz Sebastian Konka

Weitere Informationen



Erik Reger

Recklinghausen: Freitag, 30. September 2022, 18.00 Uhr

Im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen stellt Andreas Rossmann, Verfasser des Nachworts, Erik Regers Roman »Union der festen Hand« vor.

Ort: Institut für Stadtgeschichte Recklinghausen

Weitere Informationen folgen in Kürze.



Ulrike Almut Sandig

Neustadt an der Ostsee: Freitag, 30. September 2022

Veranstaltungsort:

Buchhandlung BuchStabe
Hochtorstraße 2
23730 Neustadt

Weitere Informationen folgen



Peter Kurzeck

Frankfurt: Dienstag, 04. Oktober 2022, 19.30 Uhr
»Und wo mein Haus? Kde domov muj«
Mitte der 1990er Jahre begann Peter Kurzeck die Arbeit an seinem autobiographischen Romanzyklus »Das alte Jahrhundert«, das in bisher sieben erschienenen Bänden vom Leben des Schriftstellers erzählt.
»Und wo mein Haus?« wird nun – wie die beiden vorangegangenen Romane – aus Peter Kurzecks Nachlass herausgegeben.

Im Gespräch mit Beate Tröger stellt Rudi Deuble als Herausgeber den Roman vor und spricht über die Herausforderungen, den auf zwölf Bände ausgelegten Zyklus mit Hilfe des schriftstellerischen Nachlasses zum Abschluss zu bringen.

Eintritt: 8,-/5,- Soliticket: 12,-

Veranstaltungsort:
Hessiches Literaturforum Mousonturm
Waldschmidstraße 4
60316 Frankfurt

Weitere Informationen



Jan Wilm

Freiburg: Dienstag, 04. Oktober 2022, 19.30 Uhr
liest aus: »Ror.Wolf.Lesen.«
Veranstaltungsort:

Literaturhaus Freiburg
Bertoldstraße 17
79098 Freiburg

Moderatorin: Annette Pehnt

Weitere Informationen folgen



Ulrike Almut Sandig

Jena: Samstag, 08. Oktober 2022
liest aus: »Leuchtende Schafe«
Ulrike Almut Sandig liest im Theaterhaus Jena.

Ort:
Schillergäßchen 1
07745 Jena

Weitere Informationen folgen



Livia Anne Richard

Bern (CH): Sonntag, 09. Oktober 2022, 17.00 Uhr
liest aus: »Anna der Vater«
ONO Das Kulturlokal
Kramgasse 6
3011 Bern

Weitere Informationen folgen.



Erik Reger

Essen: Dienstag, 11. Oktober 2022, 19.30 Uhr
»Union der festen Hand«
Proust & Schreibheft laden ein: LITERATUR: LITERATUR!

Der ehemalige NRW-Kulturkorrespondent der FAZ, Andreas Rossmann, welcher das Nachwort zu »Union der festen Hand« verfasst hat, stellt den Industrieroman vor.

Ort:
LeseRaum in der Akazienallee
Gegenüber
Akazienallee 8-10
45127 Essen

Eintritt: € 10,- / erm. 7,-
Corona: Das Tragen einer mediz. Maske wird erbeten.
Karten sind in der Buchhandlung Proust erhältlich.

Weitere Informationen



Ror Wolf

Jena: Mittwoch, 12. Oktober 2022, 19.30 Uhr
»Die unterschiedlichen Folgen 
der Phantasie«
Klaus Schöffling spricht über Leben und Werk Ror Wolfs sowie das von ihm herausgegebene Tagebuch »Die unterschiedlichen Folgen der Phantasie«.

Veranstaltungsort:
Villa Rosenthal Jena
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Weitere Informationen folgen



Peter Kurzeck

Ulm: Donnerstag, 13. Oktober 2022, 19.00 Uhr
»Und wo mein Haus? Kde domov muj«
Rudi Deuble stellt als Herausgeber den achten Roman des auf zwölf Bände ausgelegten Zyklus, »Und wo mein Haus?«, vor.

Ort:
Kulturbuchhandlung Jastram
Schuhhausgasse 8
89073 Ulm

Weitere Informationen folgen



Silke Scheuermann

Kiel: Donnerstag, 13. Oktober 2022, 17.00 Uhr

Silke Scheuermann liest im Rahmen der Veranstaltung um den deutsch-dänischen Workshop: dal/tal/zahl. Inger Christensen und die Gegenwartslyrik, der vom 12.-14. Oktober 2022 an der Chrisitan-Albrechts-Universität zu Kiel stattfindet.

Ort:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien
Leibnizstraße 8
24118 Kiel

Weitere Informationen folgen



Livia Anne Richard

Schwarzenburg / Schweiz: Sonntag, 16. Oktober 2022, 17.00 Uhr
liest aus: »Anna der Vater«
Musikalische Begleitung: Bluesprof Wale Liniger.

Veranstaltungsort:
Schloss Schwarzenburg
Schlossgasse 13
3150 Schwarzenburg

Weitere Informationen



Ulrike Almut Sandig

Berlin: Dienstag, 18. Oktober 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Monster wie wir«
Veranstaltungsort:
Inselgalerie Berlin
Petersburger Straße 76A
10249 Berlin

Weitere Informationen folgen



Ulrike Almut Sandig & Grigory Semenchuk

Berlin: Dienstag, 18. Oktober 2022, 10.00 Uhr
liest aus: »Landschaft (CD)«
Ort:
Haus der Poesie
Knaackstraße 97
10435 Berlin

Weitere Informationen folgen



Sascha Reh

Frankfurt: Mittwoch, 19. Oktober 2022

Sascha Reh liest bei OPEN BOOKS 2022, dem Lesefest zur Frankfurter Buchmesse.

Weitere Informationen folgen



Livia Anne Richard

Offenbach: Freitag, 21. Oktober 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Anna der Vater«
bam Buchladen am Markt
Wilhelmsplatz 12
63065 Offenbach

Weitere Informationen

Frankfurt: Samstag, 22. Oktober 2022, 15.00 Uhr

Livia Anne Richard liest im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2022 beim »Literaturbahnhof Lothar Ruske«.

Weitere Informationen folgen



Ron Winkler

Lohr am Main: Samstag, 22. Oktober 2022

Ron Winkler ist zu Gast beim Lyriktag Lohr am Main.
18 LyrikerInnen haben die Gelegenheit zu lesen und sich zu treffen, inklusive Podiumsgespräch zum Thema »Lyrik als Destillat der Gegenwart«.

Veranstaltungsort:
Kaplan-Höfling-Str. 12
97816 Lohr

Weitere Informationen folgen



Ulrike Almut Sandig

Leipzig: Sonntag, 23. Oktober 2022, 10.00 Uhr
liest aus: »Monster wie wir«
Ulrike Almut Sandig liest im Rahmen der »Tage der Poesie in Sachsen: Leipzig 2022«, welche vom 20.–24. Spetember an unterschiedlichen Orten in Leipzig stattfinden.
Am 23.9.22 sind in der naTo „Lebens Lieder“ zu hören und im Anschluss Poetry Clips zu sehen.

Ort:
die naTo (e.V.)
Soziokulturelles Zentrum, Kultur- und Kommunikationszentrum
Karl-Liebknecht-Straße 46
04275 Leipzig

Weitere Informationen



Mirko Bonné

Lübeck: Dienstag, 25. Oktober 2022
liest aus: »Seeland Schneeland«
Weitere Informationen folgen



Maike Wetzel

Paderborn: Montag, 31. Oktober 2022, 16.15 Uhr

Maike Wetzel nimmt an der Lesereihe »Deutsche Literatur der Gegenwart« an der Universität Paderborn teil.

Weitere Informationen folgen

Paderborn: Montag, 31. Oktober 2022, 16.15 Uhr

Maike Wetzel zu Gast an der Universität Paderborn im Rahmen der Lesungsreihe »Deutsche Literatur der Gegenwart«.

Weitere Informationen folgen.



Mirko Bonné

Münster: Freitag, 11. November 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Seeland Schneeland«
Akademie Franz Hitze Haus

Kardinal-von-Galen-Ring 50
Einführung und Gespräch: Gabriele Osthues

Weitere Informationen folgen



Gert Loschütz

Albstadt: Freitag, 18. November 2022

Gert Loschütz liest in der Stadtbücherei Albstadt.

Veranstaltungsort:
Johannesstraße 5
72458 Albstadt

Veranstalter:
Stadtverwaltung Albstadt
Amt für Kultur, Tourismus und bürgerliches Engagement

Weitere Informationen folgen

Albstadt: Freitag, 18. November 2022, 19.30 Uhr
liest aus: »Ballade vom Tag, der nicht vorüber ist«
Stauffenberg-Schloss
Am Schloss 1
72459 Albstadt

Weitere Informationen folgen



Livia Anne Richard

Bern (CH): Dienstag, 22. November 2022
liest aus: »Anna der Vater«
Hallers brasserie tout le monde
Hallerstraße 33
3012 Bern

Weitere Informationen folgen.



Ulrike Almut Sandig

Siegen: Dienstag, 22. November 2022, 19.00 Uhr
liest aus: »Leuchtende Schafe«
Die Schriftstellerin Ulrike Almut Sandig ist am 22. November 2022 zu Gast bei , eine Lesungsreihe, veranstaltet von der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen, im Apollo-Theater in Siegen.

Veranstaltungsort:
Morleystraße 1
57072 Siegen

Weitere Informationen



Jan Wilm

Jena: Mittwoch, 23. November 2022
liest aus: »Ror.Wolf.Lesen.«
Jan Wilm ist zu Gast in der Villa Rosenthal Jena.

Veranstaltungsort:
Villa Rosenthal Jena
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Weitere Informationen folgen



Margit Schreiner

Wien: Donnerstag, 24. November 2022

Weitere Informationen folgen

Wien: Donnerstag, 24. November 2022

Margit Schreiner ist zu Gast bei der internationalen Buchmesse »Buch Wien«, welche vom 23.–27. November 2022 stattfindet.

Weitere Informationen folgen



Ernest Wichner

Wien: Samstag, 26. November 2022, 17.00 bis 17.45 Uhr
liest aus: »Heute Mai und morgen du«
Ernest Wichner liest im Rahmen der internationalen Buchmesse »Buch Wien« aus seiner neuen Gedichtsammlung »Heute Mai und morgen du«.

Weitere Informationen folgen



Ferenc Barnás

Wien: Sonntag, 27. November 2022, 16.00 bis 16.45 Uhr
liest aus: »Bis ans Ende unserer Leben«
Ferenc Barnás liest im Rahmen der internationalen Buchmesse »Buch Wien« aus seinem neuen Roman »Bis ans Ende unserer Leben«.

Weitere Informationen folgen



Ulrike Almut Sandig

Paderborn: Montag, 28. November 2022, 16.15 Uhr

Ulrike Almut Sandig liest im Rahmen de Reihe »Deutsche Literatur der Gegenwart« an der Universität Paderborn.

Veranstaltungsort:
Hörsaal G
Campus
Warburger Straße 100
33098 Paderborn

Weitere Informationen folgen



Peter Kurzeck

Wiesbaden: Mittwoch, 30. November 2022, 19.30 Uhr
»Und wo mein Haus? Kde domov muj«
Herausgeber Rudi Deuble spricht im Literaturhaus Wiesbaden über »Und wo mein Haus?«.

Veranstaltungsort:
Literaturhaus Wiesbaden
Frankfurter Straße 1
65189 Wiesbaden

Weitere Informationen folgen



Margit Schreiner

Ried (AT): Dienstag, 13. Dezember 2022, 20.00 Uhr
liest aus: »Mütter. Väter. Männer. Klassenkämpfe«
Ort:
Kulturverein Kunst im Keller
Johann-Georg-Hartwagner-Straße 14
4910 Ried im Innkreis

Weitere Informationen folgen