Ulrike Almut Sandig & Grigory Semenchuk: Landschaft (CD)

Ulrike Almut Sandig & Grigory Semenchuk
Landschaft (CD)

Audio-CD
Zehn Songs nach Gedichten aus den Bänden MORE віршів і пісень (Semenchuk), Streumen, Dickicht und ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt (Sandig)

Laufzeit: 45 Minuten
€ 15,00 (UVP)   €[A] 15,00   
ISBN: 978-3-89561-184-1

In den Warenkorb

Sandig (Berlin) und Semenchuk (Lviv) haben sich 2015 in Kiew bei einem gemeinsamen Auftritt kennengelernt. Seitdem streifen sie mit ihrer Poetry-Band Landschaft durch Klangflächen und Beats, die auf ihren deutschen und ukrainischen Gedichten aufbauen. Im Deutschen und im Ukrainischen ist das Wort Landschaft identisch. Sandigs und Semenchuks Begeisterung für eine Dichtung an der Schnittstelle zu Hip-Hop, Elektropunk und Popmusik ist es auch.
Sandigs und Semenchuks Songs sind poetische Liebeserklärungen an ihre deutschen und ukrainischen Heimaten. Das Debütalbum erzählt aber auch von Europa als einem hart umkämpften, dichten Winterwald. Schwer fällt es hier, sich anzuschauen, sich zu küssen, bei laufenden Break News vor Kriegskulissen. Da unten leuchten die Highways, hier oben leuchten wir, klingt es im unverwechselbaren Sprechgesang Sandigs. Dank Semenchuks treibenden Bässen fliegt dieses Album über alle Baumkronen und Grenzen zwischen Genres und Nationen – leuchtend – hinweg.

Landschaft bei Bandcamp

LANDSCHAFT - LEXUS (Official Video)


Ulrike Almut Sandig & Grigory Semenchuk, Goethe-Institut Ukraine