Ror Wolf: Zwei oder drei Jahre später

Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg 2008


Ror Wolf Werke

Ror Wolf
Zwei oder drei Jahre später

Neunundvierzig Ausschweifungen

200 Seiten. Leinen.
€ 18,90   €[A] 19,50   
ISBN: 978-3-89561-321-0

In den Warenkorb

Als wesentlich erweiterte Ausgabe, d.h. mit zwei zusätzlichen Ausschweifungen auf gut fünfundsiebzig [!] Seiten, erscheint die Prosasammlung ZWEI ODER DREI JAHRE SPÄTER in endgültiger Anordnung zum 75. Geburtstag von Ror Wolf in neuer Ausgabe.

»Selten ist in deutscher Literatur der scheinbar tragfeste Grund traditioneller Erzählweise so erdbebenartig leise erschüttert worden.«
Rolf Michaelis, DIE ZEIT

Mehr über Ror Wolf und sein Werk erfahren Sie hier:
http://www.wirklichkeitsfabrik.de/



Inhalt

Vorgänge im Gebirge
Weder in Schleiz noch an einer anderen Stelle der Welt
Verschiedene Möglichkeiten, die Ruhe zu verlieren
Gelächter
Ein ungefähr 40jähriger Mann
In einer französischen Küche. In einem See an der Schweiz. In einem Schrank in Berlin
Der Ausflug der Mitarbeiter des Landratsamts
Die gegenwärtigen Verhältnisse in Köln
Beim Frisör
Ankunft 15 Uhr 25
Ein Fall größerer Zufriedenheit
Ein Unglück im Westen, am 13. Mai
Die Gewalt des Gesangs in Nevada
Eine Begebenheit im Bahnhofsrestaurant von Bad Tölz im vergangenen September
Kein Wort
Eines Tages, am Donnerstag, im Dezember
Eine fast vollständige Schilderung des Zustands in ich glaube Waabs
Das Lachen der Matrosen
Keine Geschichte
Am Rande des Atlantischen Ozeans
Mitteilungen aus dem Gebiet der Verbrechensbekämpfung
Im Rathaus von Memphis
Bei Anbruch der Dunkelheit
Auf dem Weg in die Tiefe
Die nächste Geschichte
Der geheimnisvolle Fingerhut und die sonderbare Tabakspfeife
Aus den geheimen Unterlagen eines verschwundenen Privatdetektivs, aufgefunden in einer rheinabwärts schwimmenden und in der Nähe von Neuss in der Mitte der Nacht ans Ufer gespülten durchschossenen Aktentasche
Ursprung und Bedeutung der Geräusche und Gewohnheiten, über dien man sonst nicht spricht und über die noch nicht viel gesagt worden ist
Moll
Im Inneren Amerikas
Happy Birthday
Herr Korn aus Kirn
Die Geschwindigkeit des Ruhms
Ein Blick auf das Leben im letzten September
Ein Besuch auf der linken Seite des Rheins mit unerwartetem Ausgang
Abenteuer in einer Wirtschaft in Oberschleißheim
Eine Bemerkung am 21. Oktober neunundneunzig
Wichtige Bemerkungen zu den einfachen Bewegungen der Zeit und des Orts, der Füße und Beine
Etwas weiter oben
Alles andere später
Die Natur in der Nähe von Prutz
Die Lust und der Schmerz von Berlin und die eigenartige Wirkung der Polarmalerei
Ein Mann wollte fortgehen
Schreckliche Worte
Eines Tages wurde die Tür aufgerissen
Kurze Beschreibung einer längeren Reise
Die Folgen des menschlichen Lebens in K
Die vorletzte Geschichte
Die neunundvierzigste Ausschweifung

Rezensionen

»Wie immer möchte man rufen: Ror Wolf ist zu unbekannt, lesen Sie Ror Wolf, machen Sie sich das Vergnügen!«
Alexander Wasner, SWR

»Was bleibt dem Leser? Vor allem eine Leichtigkeit im Kopf, ein heller Blick auf den ganz normalen Wahnsinn des täglichen Lebens.«
Gabriele von Arnim, Deutschlandradio

»Ror Wolf ist ein Virtuose der grotesken Kurzgeschichte.«
Volkhard App, NDR1

»Darf man den Leser so ködern und dann die Pointe verweigern (...)? Man darf, wenn man so leichthändig Schwermut und Spiel, Ernst und Entsetzen miteinander verbindet.«
Holger Schlodder, NDR

»Ror Wolfs Collagen über die Sensation des Gewöhnlichen und die Katastrophen des Alltags unterlaufen traditionelle Erzählhaltungen. Sie sind aufregend neu und oft ungeheuer komisch«
Martin Halter, Tages-Anzeiger

»Wolf gruppiert (...) neu, verleimt sie mit einer melodiösen, alles auf die Spitze treibenden Sprache, und fertig ist etwas durch und durch Absurdes und zugleich Magisches.«
Peter Zemla, buchjournal

»Einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart.«
Brigitte Kronauer

Außerdem erschienen von Ror Wolf

Ror Wolf: Die GedichteRor Wolf: Die plötzlich hereinkriechende Kälte im DezemberRor Wolf: Hans Waldmanns AbenteuerRor Wolf: Nachrichten aus der bewohnten WeltRor Wolf: Raoul Tranchirers Notizen aus dem zerschnetzelten LebenRor Wolf: Raoul Tranchirers vielseitiger großer Ratschläger für alle Fälle der WeltRor Wolf: Die Einsamkeit des MeeresgrundsRor Wolf: Die Gefährlichkeit der großen EbeneRor Wolf: Fortsetzung des BerichtsRor Wolf: Im Zustand vergrößerter RuheRor Wolf: Pilzer und PelzerRor Wolf: Raoul Tranchirers Enzyklopädie für unerschrockene LeserRor Wolf: Leben und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke aus Nord-AmerikaRor Wolf: Das nächste Spiel ist immer das schwersteRor Wolf: Die Vorzüge der DunkelheitRor Wolf: Pfeifers ReisenRor Wolf: Raoul Tranchirers Bemerkungen über die StilleRor Wolf: Raoul Tranchirers vielseitiger großer Ratschläger für alle Fälle der WeltRor Wolf: Verschiedene Möglichkeiten, die Ruhe zu verlierenRor Wolf: Anfang & vorläufiges EndeRor Wolf: Aussichten auf neue ErlebnisseRor Wolf: Danke schön. Nichts zu danken.Ror Wolf: Nachrichten aus der bewohnten WeltRor Wolf: Fortsetzung des BerichtsRor Wolf: Die Gefährlichkeit der großen Ebene