Peter Kurzeck: Vorabend

Peter Kurzeck
Vorabend

Das alte Jahrhundert 5
Roman

1024 Seiten. Gebunden. Mit Lesebändchen
€ 38,00   €[A] 39,10   
ISBN: 978-3-89561-687-7

In den Warenkorb

Ein Anruf versetzt den Erzähler zurück in den Oktober 1982: ein Abschiedsbesuch bei guten Freunden in Eschersheim, der wiederum selbst zur Erinnerungsreise wurde. Als er am Telefon erfährt, dass Jürgen von seiner Freundin Pascale verlassen wurde, beschwört der Erzähler den Besuch herauf: das lange Wochenende, das er mit seiner Familie bei dem befreundeten Paar verbrachte, kurz vor deren Umzug nach Südfrankreich. Während dieses Besuchs beginnt der Erzähler eines Abends, aus seiner Kindheit zu berichten. Er erzählt von den Menschen im Dorf Staufenberg in Oberhessen, von der Zeit nach dem Krieg bis hinein in die siebziger Jahre ... Im bekannten ihm eigentümlichen Stil verwebt Kurzeck Alltägliches, Persönliches und Zeitgeschichte mit Betrachtungen über die Verdrängung der Natur.
Der fünfte, umfangreiche Band von Kurzecks autobiographisch-poetischer Chronik Das alte Jahrhundert entstand 2010 als öffentliches Diktat im Literaturhaus Frankfurt.

Rezensionen

»Er ist ein Zauberkünstler, dessen Texte glücklich machen. Die Welt wird kostbarer, wenn man Kurzeck liest. Die Menschen werden besser, (...) weil Kurzeck sie liebevoll betrachtet.«
Jörg Magenau, Süddeutsche Zeitung

»Man versinkt tief im Vorabend, Stunden, Tage, und geht danach durch die Welt und kann nur noch Kurzeck denken. Macht süchtig und glücklich.«
Christoph Schröder, Frankfurter Rundschau

»Ein Roman, der zeigt, wozu Literatur auf der Höhe ihrer Möglichkeiten imstande ist.«
Beate Tröger, FAZ

»Hier scheint einer im eigenen Sprachuniversum vollkommen zu Hause und darin hochzufrieden zu sein.«
Ina Hartwig, Die Zeit

Außerdem erschienen von Peter Kurzeck

Peter Kurzeck: Als GastPeter Kurzeck: Bis er kommtPeter Kurzeck: Das schwarze BuchPeter Kurzeck: Der Nußbaum gegenüber vom Laden in dem du dein Brot kaufst.Peter Kurzeck: Der vorige Sommer und der Sommer davorPeter Kurzeck: Die Hörspiele (CD)Peter Kurzeck: Ein Kirschkern im MärzPeter Kurzeck: Kein FrühlingPeter Kurzeck: Keiner stirbtPeter Kurzeck: Mein BahnhofsviertelPeter Kurzeck: Oktober und wer wir selbst sindPeter Kurzeck: Peter Kurzeck erzählt <em>Unerwartet Marseille</em> (CD)Peter Kurzeck: Peter Kurzeck liest aus <em>Vorabend</em> (CD)Peter Kurzeck: Übers EisPeter Kurzeck: Vor den Abendnachrichten