Mirko Bonné: Seeland Schneeland

Kulturnews
Die besten Bücher 2021: Empfehlung für den Februar

Independent Bestsellerliste März Platz 22

Dieses Buch gibt es in limitierter Stückzahl auch als signierte Ausgabe zu kaufen. Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Mirko Bonné
Seeland Schneeland

Roman
Umschlagbild von Jochen Hein

448 Seiten. Gebunden. Lesebändchen
€ 24,00   €[A] 24,70   
ISBN: 978-3-89561-410-1

In den Warenkorb

Wales im Jahr 1921: Der Erste Weltkrieg und die Spanische Grippe haben gewütet, Europa ist am Boden. Der junge Merce Blackboro ist dem Fronteinsatz in der Antarktis entgangen, leidet jedoch seit seiner Rückkehr von Shackletons gescheiterter Endurance-Expedition unter der heimischen Enge. Umso mehr, als Ennid Muldoon, die Liebe seines Lebens, eines Tages fluchtartig verschwindet, um ihr Glück in Amerika zu suchen. Mit ihr auf demselben Auswandererschiff reist inmitten der Elenden Europas der Tycoon und Trinker Diver Robey, der von einer Flugverbindung zwischen der alten und der neuen Welt träumt. Als der Dampfer in einen gewaltigen Schneesturm gerät und manövrierunfähig auf offener See treibt, scheinen sich die Hoffnungen aller – ob arm oder reich – zu zerschlagen. Merce muss einen Weg finden, Ennid und damit sich selbst zu retten.

In seinem für den Alfred-Döblin-Preis nominierten großen neuen Roman erzählt Mirko Bonné kraftvoll und mitreißend von der verzweifelten Sehnsucht einer Zeit hundert Jahre vor unserer eigenen zerbrechlichen Gegenwart.

Rezensionen

»Mirko Bonné verbindet in Seeland Schneeland den Abenteuerroman à la Jack London mit einer impressionistischen, teils mythischen Auslotung von Gefühlswelten.«
Helmut Böttiger, Deutschlandfunk Kultur

»Mirko Bonnés Romane überzeugen durch seine Fähigkeit, historische Fakten mit sensibler Figuren- und Spracharbeit den Fragen des Lebens gegenüberzustellen.«
Lisa Kreißler, NDR

»In einem Schneeorkan über dem Nordatlantik vor hundert Jahren beschwört dieser Roman die Kraft der Liebe. Genau die richtige Lektüre für unsere zerbrechliche Gegenwart.«
Mareike Ilsemann, WDR 5

»Seeland Schneeland ist ein historisch akkurater, ein toller Roman.«
Thomas Andre, Hamburger Abendblatt

»Ich habe, glaube ich, den Roman des Jahres gelesen. Ein so großartiges Buch.«
Hauke Harder, Buchhandlung Almut Schmidt in Kiel

»Seeland Schneeland taucht ab in eine Welt, in der Perspektivlosigkeit und Aufbruchsstimmung aufeinanderprallen. Wie Mirko Bonné mit den Lebensträumen und Konflikten seiner Charaktere jongliert, ist große Erzählkunst.«
Antje Höft, Buchhandlung Heymann in Hamburg

»Voller Spannung bin ich Mirko Bonnés Figuren und ihrem Aufbruch in neue, fremde Welten gefolgt. Ein poetischer und mitreißend erzählter Roman über Auswanderer in den Zwanzigerjahren.«
Simone Thimm, Buchhandlung Hilberath & Lange in Mülheim an der Ruhr

»Mirko Bonnés große Kunst liegt im Verdichten von Figuren und Sehnsüchten, Orten und Ereignissen zu einer Prosa von beeindruckender poetischer Intensität. Seeland Schneeland ist ein brillanter Roman und Literatur im besten Sinne: souverän, zeitlos, wesentlich.«
Gerrit Völker, Maternus-Buchhandlung in Köln

»Dieser kraftvolle und philosophisch anmutende Roman hat mich auf jeder Seite mehr mitgerissen. Die bildgewaltige und poetische Sprache lässt eine durchnässte und später unter Schneemassen begrabene Landschaft vor dem Auge des Lesers entstehen, deren Wucht fast spürbar ist.
Hat man sich einmal im Schneesturm verloren, ist es schwer sich von den Protagonisten zu trennen, die einem immer mehr ans Herz wachsen. Einfach großartig!«
Anja Lindenau, Thalia Moers

Außerdem erschienen von Mirko Bonné

Mirko Bonné: Ausflug mit dem ZerberusMirko Bonné: Der eiskalte HimmelMirko Bonné: Die Republik der SilberfischeMirko Bonné: Ein langsamer SturzMirko Bonné: FeuerlandMirko Bonné: Lichter als der TagMirko Bonné: Nie mehr NachtMirko Bonné: TraklparkMirko Bonné: Wie wir verschwindenMirko Bonné: Wimpern und Asche