Mirko Bonné: Die Republik der Silberfische

Ausgezeichnet mit dem Ernst Meister-Förderpreis 2008

Mirko Bonné
Die Republik der Silberfische

Gedichte

112 Seiten. Gebunden
€ 17,90   €[A] 18,40   
ISBN: 978-3-89561-402-6

In den Warenkorb

DIE REPUBLIK DER SILBERFISCHE versammelt die neuen Gedichte von Mirko Bonné, Gedichte aus den letzten sechs Jahren, aus einer Zeit, als nichts blieb, wie es war: ein Haus, ein Garten, eine ganze Landschaft lösen sich vor den Augen des Lesers ebenso auf wie die Liebe, die sie einmal zusammenhielt. Bonnés Abschiedsgedichte bilanzieren und fragen, was dennoch bleibt. Der Zyklus DIE TAUBENUHR stellt den Übergang zum Leben in der Stadt dar, hat zum Thema aber auch die Zeit, Vergänglichkeit, Kindsein und Älterwerden. Zwei weitere Abteilungen öffnen den Raum: Gedichte über Orte, bereist und beschrieben in geographischer Folge: Beginnend in Hamburg führt die Reise bis an die finnische Grenze, dann über Sankt Petersburg, Berlin, Prag und Wien nach Irland, Südamerika bis zum südlichsten Postamt der Welt in der Antarktis. Welche Abgründe warten in der Vertrautheit? Liegt in der Offenheit eine Heimat?
»Mirko Bonnés Gedichte entwickeln sich aus einem längeren Atem als dem, den sie zum schlichten Verlauten bräuchten – sie sind durchwirkt und bleiben angetrieben vom Atem eines Erzählers, der auch ein großer Leser ist. Jedes Gedicht eine embryonale Geschichte, fast jedes ein Lebensdokument.«
Felix Philipp Ingold

Rezensionen

»Unter die Oberfläche des Alltäglichen flicht Bonné eine poetische Miniaturrealität, die die Dinge verrückt und einen neuen, staunenden Blick auf unsere Gewohnheiten und Gesten erlaubt.«
Nadja Wünsche, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Es ist sehr viel Lebenswirklichkeit in diesem Band.«
Herbert Wiesner, Die Welt

»Bonné hat einen exzellenten Lyrikband zuammenkomponiert, Gedichte, die ihn als das ausweisen, was er ist: Eine der wichtigen Stimmen der deutschen Gegenwartslyrik der jüngeren Generation.«
Christoph W. Bauer, Tiroler Tageszeitung am Sonntag

Außerdem erschienen von Mirko Bonné

Mirko Bonné: Ausflug mit dem ZerberusMirko Bonné: Der eiskalte HimmelMirko Bonné: Ein langsamer SturzMirko Bonné: FeuerlandMirko Bonné: Lichter als der TagMirko Bonné: Nie mehr NachtMirko Bonné: TraklparkMirko Bonné: Wie wir verschwinden