Matthias Kniep & Sonja vom Brocke: Jahrbuch der Lyrik 2023

Erscheint am 23. März 2023

Matthias Kniep & Sonja vom Brocke
Jahrbuch der Lyrik 2023

Gedichte

Etwa 240 Seiten. Gebunden
€ 24,00   €[A] 24,70   
ISBN: 978-3-89561-504-7

In den Warenkorb

Seit über 40 Jahren unternimmt das Jahrbuch der Lyrik den Versuch, die poetische Produktion aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abzubilden. Der ständige Herausgeber Matthias Kniep, der im letzten Jahr die Rolle von Christoph Buchwald übernahm, konnte diesmal die Dichterin Sonja vom Brocke als Mitherausgeberin gewinnen. Gemeinsam haben sie aus über 6000 Gedichten von Lyriker:innen, jungen und älteren, bekannten und unbekannten, ihre Auswahl zusammengestellt. Erstmalig wurde das Verfahren anonymisiert.

Die Anthologie will die Bandbreite dessen präsentieren, was in der Dichtung möglich ist. Wie wird heute geschrieben, welche unterschiedlichen Ansätze gibt es? Das Jahrbuch präsentiert den großen Reichtum der deutschsprachigen Gegenwartslyrik.

Rezensionen

»Das Jahrbuch der Lyrik ist ein Orientierungspunkt im literarischen Koordinatensystem, auf das ich nicht verzichten will.«
Lukas Bärfuss

Weitere Ausgaben vom »Jahrbuch der Lyrik«

Christoph Buchwald & Ulrike Almut Sandig: Jahrbuch der Lyrik 2017Christoph Buchwald & Nico Bleutge: Jahrbuch der Lyrik 2018Christoph Buchwald & Mirko Bonné: Jahrbuch der Lyrik 2019Christoph Buchwald & Dagmara Kraus: Jahrbuch der Lyrik 2020Christoph Buchwald & Carolin Callies: Jahrbuch der Lyrik 2021Matthias Kniep & Nadja Küchenmeister: Jahrbuch der Lyrik 2022