Juli Zeh: Treideln (DVD)

Juli Zeh
Treideln (DVD)

Frankfurter Poetikvorlesungen
Spielzeit ca. 300 Minuten

2 DVDs
€ 19,95   €[A] 19,95   
ISBN: 978-3-89561-439-2

In den Warenkorb

»Poetikvorlesung? Kommt nicht in Frage. Man ist entweder Autor oder Poetikbesitzer. Ich bin doch nicht mein eigener Deutsch-Leistungskurs. Ohne mich.«
Mit Juli Zeh lehrte eine promovierte Juristin und streitbare, scharfsinnige Autorin im Sommersemester 2013 an der Frankfurter Goethe-Universität als Gastdozentin für Poetik. Unter dem Titel TREIDELN sprach sie über Bedingungen und Grundlagen ihrer literarischen Arbeit – und versuchte dabei, eine »Anti-Poetologie« zu entwerfen.

Poetik, so sagt Juli Zeh, ist etwas für »Quacksalber, Schwächlinge, Oberlehrer, Zivilversager und andere Scharlatane«. Schreiben lebt von der »Poetikfeindlichkeit«, ist nämlich ein »verschriftlichtes Selbstgespräch«. »Poetik klingt immer so, als wüsste der Autor, was er da tut – dabei weiß er bestenfalls, was er GETAN HAT.«
Alle fünf Vorlesungen gibt es jetzt zum Anschauen und Hören auf 2 DVDs.

Rezensionen

»Seit 1959 gibt es die Poetikvorlesung, die Nobelpreisträger Böll und Grass waren da, aber auf so kluge Weise unverkopft wie Zeh hat noch niemand gesprochen.«
Werner D’Inka, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»So unkonventionell, brillant und voll geschliffener Worte und facettenreicher Bilder. (...) Aber die Ernsthaftigkeit ist da, in der konzentrierten, fast introvertierten Lesung.«
Meike Dannenberg, Bücher

Außerdem erschienen von Juli Zeh

Juli Zeh: Adler und EngelJuli Zeh: Alles auf dem RasenJuli Zeh: Corpus DelictiJuli Zeh: Corpus Delicti (CD)Juli Zeh: Das Land der MenschenJuli Zeh: Die Stille ist ein GeräuschJuli Zeh: Good Morning, Boys and GirlsJuli Zeh: Kleines Konversationslexikon für HaushundeJuli Zeh: Nachts sind das TiereJuli Zeh: NullzeitJuli Zeh: SchilfJuli Zeh: Schilf (Bühnenfassung)Juli Zeh: SpieltriebJuli Zeh: Spieltrieb (Bühnenfassung)Juli Zeh: Treideln