Joshua Cohen: Auftrag für Moving Kings

Joshua Cohen
Auftrag für Moving Kings

Roman
Aus dem Englischen von Ingo Herzke

288 Seiten. Gebunden. Lesebändchen
€ 24,00   €[A] 24,70   
ISBN: 978-3-89561-628-0

In den Warenkorb

Drei Männer, zwei Länder und eine Firma in explosiver Gemengelage: »King’s Moving« ist das Umzugsunternehmen von David King, der sich in New York und New Jersey nicht nur um Lagerung und Logistik kümmert, sondern mühsam die Scherben seiner Ehe und im Leben seiner launischen Tochter Tammy aufräumt. Dem Wunsch seiner Sekretärin nach einem gemeinsamen Leben entzieht er sich, willigt aber ein, dass sich sein Neffe Yoav aus Israel bei ihm einquartiert. Der hat den Militärdienst hinter sich und verbringt nun den obligatorischen Auslandsaufenthalt als Kistenschlepper. Kaum des Englischen mächtig, holpert Yoav im Truck des Onkels ebenso fremd durch Manhattan wie vorher durch den Gazastreifen. Als Luter, ein Schwarzer in Schwierigkeiten, die Hypothek für sein Haus nicht mehr abbezahlen kann, kommen Davids Logistik und Yoavs Muskelkraft ins Spiel: Doch der Räumungsauftrag mündet in einem Desaster.
Joshua Cohen, Autor von »Vier neuen Nachrichten« und »Buch der Zahlen«, erweist sich in seinem neuen Roman als mitreißender Erzähler und satirischer Beobachter des menschlichen Seelenhaushalts.

Rezensionen

»Joshua Cohen entfaltet auf 300 Seiten seinen brillanten Witz und erzählt eine politisch brisante Geschichte (...) – mit messerscharfen Dialogen, mal kuriosen, mal anrührenden Szenen.«
Rainer Moritz, Deutschlandfunk Kultur

»Eine stringent erzählte Satire (...): Cohen schießt sich mit seinem Spott mehr und mehr auf die gegenwärtige politische Situation in den USA ein.«
Carsten Schrader, kulturnews

»Ein lesenswerter und humorvoller Roman mit viel Zeitgeist und einem guten Blick für das soziale Gefüge zwischen Israelis und Amerikanern.«
Stefan Härtel, Bookster HRO

»Cohen hat in seiner exquisiten Sprachwerkstatt die finsteren Verhältnisse in witzig funkelnde Sätze gegossen und satirisch scharf zurechtgeschliffen. Ein schillerndes Buch!«
Ferdinand Quante, WDR 5

Außerdem erschienen von Joshua Cohen

Joshua Cohen: Buch der ZahlenJoshua Cohen: Solo für SchneidermannJoshua Cohen: Vier neue Nachrichten