Jane Bowles
Zwei ernsthafte Damen

Roman
Aus dem Englischen neu übersetzt von Brigitte Walitzek

296 Seiten. Gebunden.

»Ich halte Jane Bowles für die größte englisch schreibende Autorin unseres Jahrhunderts, und Harold Pinter stimmt mir zu.« Tennessee Williams

ZWEI ERNSTHAFTE DAMEN, das sind Miss Goering und Mrs Copperfield, beide Mitte dreißig, beide begütert und erfrischend unangepasst: Miss Goering verkauft ihr Haus, um in einer ärmlichen Behausung ihre persönliche »Erlösung« zu finden, aber schon kurz darauf sucht sie nach neuen Erfahrungen jenseits jeder Moral. Mrs Copperfield trennt sich mitten auf einer großen Reise von ihrem Mann, um mit einer jungen Prostituierten zusammenzuleben. So skandalös das klingt, beide handeln in völliger Unschuld.

Als der Roman 1943 erstmals erschien, wurde Jane Bowles, gerade 26 Jahre alt, zur Kultfigur der literarischen Avantgarde. In ihrer tragikomischen Weltsicht, mit der sie ihre »Damen« reden lässt, hat sie zwei Exzentrikerinnen geschaffen, die verrückt, skurril und eindeutig ernsthaft sind.

Rezensionen

»Was den Roman auch heute interessant macht, ist die Darstellung der Komplexität der weiblichen Psyche.«
Sigrid Löffler, RBB

Außerdem erschienen von Jane Bowles

Jane Bowles: »Frauen sind unergründlich, mysteriös und unanständig.« Über Jane BowlesJane Bowles: Einfache FreudenJane Bowles: Gesammelte Werke