Isabel Bolton: Mary und Grace

Isabel Bolton
Mary und Grace

Eine Erinnerung
Aus dem Amerikanischen von Hannah Harders

200 Seiten. Gebunden.
€ 18,90 (UVP)   €[A] 19,50   
ISBN: 978-3-89561-071-4

Fünf Waisen werden nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern zur Großmutter gebracht. In den elegant-verblassenden Zimmern ihrer Villa und in dem riesigen verwilderten Garten finden Mary und ihre Zwillingsschwester Grace eine behütete Zuflucht. Es ist keine gesittete Kinderschar, die nach dem Tod der Großmutter zurückbleibt, und Onkel und Tanten zur Verzweiflung bringt, bis die rettende Idee auftaucht, Miss Rogers als Gouvernante zu engagieren. Miss Rogers, mit ihrem »traurigen, hungrigen Herzen« eine Figur wie aus einem Dickens-Roman, übernimmt den Vorsitz des chaotischen Familienlebens...
In traumhaften, flirrenden Bildern von großer sprachlicher Schönheit erinnert sich Isabel Bolton (geboren als Mary B. Miller) in »Mary und Grace« an ihre Kindheit im ausgehenden 19. Jahrhundert in Connecticut, beschreibt die veilchenduftenden Wiesen und die Badebucht, in denen die Zwillinge sich glücklich verlieren, glücklich, weil sie einander haben.

Rezensionen

»Isabel Boltons Erinnerungen an eine glückliche Kindheit als Zwilling - ein berührender Text.«
Manuela Reichart, Berliner Zeitung

»Rundheraus gesagt und gleich vorweg: Was für ein wunderschönes Buch!«
Cosmopolitan

Außerdem erschienen von Isabel Bolton

Isabel Bolton: Der Weihnachtsbaum