Ernst Robert Curtius: Marcel Proust

Erscheint am 2. März 2021

150. Geburtstag von Marcel Proust am 10. Juli 2021

Ernst Robert Curtius
Marcel Proust

Essay
Mit Fotografien und Faksimiles.
Mit einem Nachwort und Neuübersetzungen der zitierten französischen Passagen von Michael Kleeberg

Etwa 178 Seiten. Gebunden. Lesebändchen
€ 24,00   €[A] 24,70   
ISBN: 978-3-89561-412-5

In den Warenkorb

Als der aufstrebende Romanist Ernst Robert Curtius seinen wegweisenden Essay Marcel Proust 1925 erstmals veröffentlichte, wurde der bedeutendste französischsprachige Erzähler der Moderne in Deutschland gerade erst entdeckt. Umso erstaunlicher ist es, mit welcher Genauigkeit, mit welch sicherer Intuition Curtius durch Marcel Prousts Werk führt. Er tut es nicht nur als kundiger Literaturwissenschaftler, sondern vor allem als begnadeter Leser. Satz für Satz, Metapher für Metapher erhellt Curtius kongenial den besonderen Zauber von Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Sein Essay ist daher nicht nur ein Lektürebegleiter erster Wahl für alle Proust-Leser und diejenigen, die es endlich werden wollen, sondern auch ein Meisterstück literarischer Kritik, das höchsten Genuss verspricht.

Die Neuausgabe von Marcel Proust erscheint zum 150. Geburtstag des großen Schriftstellers mit einem Nachwort und frischen Übersetzungen der zitierten französischen Passagen von Michael Kleeberg sowie mit zahlreichen Abbildungen und Faksimiles.