Clarice Lispector: Nahe dem wilden Herzen

ORF-Bestenliste, Platz 9 / Oktober 2013
Weltempfänger-Bestenliste (litprom), Platz 4 / Herbst 2013

Clarice Lispector
Nahe dem wilden Herzen

Roman
Aus dem Portugiesischen von Ray-Güde Mertin und Corinna Santa Cruz

272 Seiten. Leinen. Lesebändchen.
€ 19,95   €[A] 20,60   
ISBN: 978-3-89561-620-4

In den Warenkorb

1943: Das Romandebüt einer Dreiundzwanzigjährigen ist die literarische Sensation – zum ersten Mal wagt es eine brasilianische Schriftstellerin, das komplexe Innenleben ihrer Heldin offenzulegen und konventionelle Gesellschaftsmuster in Frage zu stellen. Selbstbewusst bezieht sie sich auf Joyce und fügt der Moderne ihre ganz eigene weibliche Stimme hinzu.
In NAHE DEM WILDEN HERZEN konzentriert sich Clarice Lispector auf die Reflexionen ihrer Heldin Joana und dringt in die Tiefen ihrer Gefühlswelt vor. Das Lebensumfeld der jungen Frau blitzt darin nur gelegentlich auf: Da ist der frühe Tod des Vaters, die unglückliche Kindheit bei der Tante, die Einsamkeit im Internat, die am gegenseitigen Betrug scheiternde Ehe mit dem Rechtsanwalt Otávio. Auch wenn sie Isolation dafür in Kauf nehmen muss, beschreitet Joana gegen innere und äußere Widerstände unbeirrbar ihren Weg zu eigenem inneren Reichtum, ihrem »wilden Herzen«.

Rezensionen

»Dieser verblüffende Erstling ist in erster Linie ein Sprachkunstwerk. Die Sprache selbst ist die Protagonistin.«
Heinrich Vogler, SRF Kultur, 52 beste Bücher

»Clarice Lispector ist die Wiederentdeckung der Frankfurter Buchmesse - ein Glücksfall.«
Fabian Wolff, Jüdische Allgemeine

»Obwohl dieser Roman nun siebzig Jahre alt ist, wirkt seine emotionale Neugier, seine sensible Reflektiertheit und seine sprachliche Kompromisslosigkeit noch immer frisch, betörend und - grausam.«
Katharina Döbler, RBB Kulturradio

»Die Faszination des Romans beruht auf Lispectors Stil, geprägt von Symbolik und starken Bildern sowie der stream-of-consciousness-artigen Offenlegung des Inneren der Protagonistin.«
Lea Hübner, Alba.Lateinamerika lesen

»Die von Corinna Santa Cruz überarbeitete Neuausgabe beeindruckt durch Präzision und Sprachgefühl.«
Christiane Quandt, Virginia - Frauen.Buch.Kritik

»Was diesen Roman so außergewöhnlich macht, sind die Reflexionen, die innere Zerissenheit, das Gefühl des Fremdseins.«
Lebensart im Norden

Außerdem erschienen von Clarice Lispector

Clarice Lispector: Der große AugenblickClarice Lispector: Der Lüster