Christoph Buchwald & Nico Bleutge
Jahrbuch der Lyrik 2018

Gedichte

232 Seiten. Gebunden. Lesebändchen. Farbige Vorsätze
€ 22,00   €[A] 22,70   
ISBN: 978-3-89561-681-5

In den Warenkorb

Seit fast 40 Jahren gibt das Jahrbuch der Lyrik Einblick in neueste Entwicklungen der Poesie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für die 32. Ausgabe konnte Christoph Buchwald den vielfach ausgezeichneten Lyriker Nico Bleutge als Mitherausgeber gewinnen. Gemeinsam haben sie die besten zeitgenössischen Gedichte gefunden und in thematischen Kapiteln zusammengestellt.
Das Gedicht ist der Ort, wo sich Einzelheiten zu Landschaft ausweiten. Es eilt über Terrassen, besucht Museen oder wandert durch sprachliche Wurzelsysteme. Alles kann hier zu Rhythmus werden: Marder, Falken und Pottwale, die verschiedenen Formen der Liebe ebenso wie die Orte zwischen Kleingartensiedlung und ländlichem »mundraum«. Dichterinnen und Dichter der unterschiedlichsten Generationen machen das Knacken in den Kapseln des Alltags fühlbar und zeigen uns die Spuren der Geschichte – auf dass die Wörter leuchten.

Das Jahrbuch der Lyrik 2018 enthält Beiträge von:

Simone Regina Adams | Urs Allemann | Andreas Altmann | Wilhelm Bartsch | Anja Bayer | Jürgen Becker | Maja-Maria Becker | Timo Berger | Marcel Beyer | Wolfgang Bittner | Thomas Böhme | Paulus Böhmer | Mirko Bonné | Nora Bossong | Lars-Arvid Brischke | Jürgen Brôcan | Sandra Burkhardt | Michael Buselmeier | Carolin Callies | Paul-Henri Campbell | Mara-Daria Cojocaru | Kenah Cusanit | Daniela Danz | Heinrich Detering | Stéphanie Divaret | Róža Domašcyna | Özlem Özgül Dündar | Oswald Egger | Carl-Christian Elze | Elke Erb | Tobias Falberg | Karin Fellner | Ingrid Fichtner | Saskia Fischer | Claudia Gabler | Zsuzsanna Gahse | Sylvia Geist | Alexander Gumz | Geraldine Gutiérrez-Wienken | Johanna Hansen | Sara Hauser | Judith Hennemann | Kerstin Hensel | Günter Herburger | Anna Hetzer | Norbert Hummelt | Mathias Jeschke | Daniel Jurjew | Oleg Jurjew | Anja Kampmann | Peter Kapp | Matthias Kehle | Sina Klein | Kornelia Koepsell | Barbara Köhler | Sascha Kokot | Dagmara Kraus | Ursula Krechel | Birgit Kreipe | Nadja Küchenmeister | Jan Kuhlbrodt | Norbert Lange | Michael Lentz | Sünje Lewejohann | Kito Lorenc | Silke Loser | Britta Lübbers | Marie T. Martin | Friederike Mayröcker | Herta Müller | Susanne Neuffer | Ronya Othmann | Richard Pietraß | Steffen Popp | Marion Poschmann | Kerstin Preiwuß | Ilma Rakusa | Dana Ranga | Arne Rautenberg | Karla Reimert | Bertram Reinecke | Lars Reyer | Ansgar Riedißer | Monika Rinck | Jan Volker Röhnert | Marcus Roloff | Hendrik Rost | Ulrike Almut Sandig | Walle Sayer | Rike Scheffler | Valeri Scherstjanoi | Silke Scheuermann | Kathrin Schmidt | Stefan Schmitzer | Tibor Schneider | Sabine Scho | Dieter Schönecker | Katharina Schultens | Andra Schwarz | Daniela Seel | Lutz Seiler | Christel Steigenberger | Christian Steinbacher | Ulf Stolterfoht | Jürgen-Peter Stössel | Brigitte Struzyk | Asmus Trautsch | Julia Trompeter | Anja Utler | Mikael Vogel | Achim Wagner | Jan Wagner | Saskia Warzecha | Martina Weber | Elisa Weinkötz | Christoph Wenzel | Levin Westermann | Ernest Wichner | Michael Wildenhain | Nora Zapf | Martin Zingg

Rezensionen

»Das Jahrbuch der Lyrik ist spannend, aufschlussreich und gewichtig.«
Matthias Ehlers, WDR

»Das verlässliche Projekt eröffnet dem Leser Entdeckungen in der Gegenwart, zugleich fungiert es historisch als Bilanzbuch.«
Münchner Feuilleton

»Diese imposante Bestandsaufnahme dichterischen Schaffens im deutschsprachigen Raum.«
Insa Wilke, WDR 3 Gutenbergs Welt

»Das Jahrbuch der Lyrik ist so wertvoll und lesenswert, weil es so viele facettenreiche AutorInnen und ihre vielfältigen Gedichte präsentiert.«
Heiko Buhr, Lebensart im Norden

»Jedes Mal ist es erneut ein reichhaltiger Blumenstrauß dessen, was die deutschsprachige Poesie an Könnerschaft zu bieten hat.«
Björn Hayer, Berliner Zeitung

»Es fällt auf, wie sorgsam die Herausgeber bei der Anordnung vorgegangen sind, wie die Gedichte ineinander übergehen, sich thematisch aufeinander beziehen, zum Ganzen verwoben sind.«
Maximilian Mengeringhaus, literaturkritik.de

Weitere Ausgaben vom »Jahrbuch der Lyrik«

Christoph Buchwald & Ulrike Almut Sandig: Jahrbuch der Lyrik 2017Christoph Buchwald & Mirko Bonné: Jahrbuch der Lyrik 2019Christoph Buchwald & Dagmara Kraus: Jahrbuch der Lyrik 2020Christoph Buchwald & Carolin Callies: Jahrbuch der Lyrik 2021