Arthur Japin: Die Verführung

Arthur Japin
Die Verführung

Roman
Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler

304 Seiten. Gebunden.
€ 19,90   €[A] 20,50   
ISBN: 978-3-89561-411-8

In den Warenkorb

Amsterdam 1758. Nach allen Regeln der Kunst beginnt ein Mann, eine Frau zu verführen. Er ist unter dem Namen Chevalier de Seingalt im Auftrag der französischen Regierung in der Handelsmetropole. Lucia ist eine Edelprostituierte, in den höheren Kreisen Amsterdams auch dafür bekannt, daß sie nie den ihr Gesicht verbergenden Schleier ablegt.
Überzeugt von seiner Unwiderstehlichkeit, wettet er mit ihr, daß sie, wie jede andere Frau vor ihr, es nicht bereuen wird, sich von ihm lieben zu lassen.
Was Seingalt nicht weiß, ist, daß er die geheimnisvoll Verschleierte in seiner Jugend gekannt und geliebt hat; was Lucia nicht weiß, ist, daß Seingalt als einer der größten Liebhaber der Welt in die Geschichte eingehen soll: Er ist Casanova.

Arthur Japin erzählt in seinem Roman DIE VERFÜHRUNG die Geschichte der Lucia von Pasiano, die eine kluge Frau war; ihr mitreißendes Leben, das sie von den Kanälen Venedigs zu den Grachten in Amsterdam führte. Er erzählt von ihrer Unschuld, ihren Erfahrungen und Opfern und zeichnet ein leidenschaftliches Porträt des 18. Jahrhunderts mit seinen Widersprüchen von Verstand und Instinkt, Geist und Sinnlichkeit, Kopf und Herz.

Rezensionen

»DIE VERFÜHRUNG ist selber ein verschleierter Roman, der seine Reize verbirgt.«
Martin Halter, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Ein seltener Fall: Literatur, so spannend wie erotisch.«
bücher

»Ein opulentes und sinnliches Sittengemälde.«
Die literarische Welt

»Der Schauspieler und Bestsellerautor Japin liebt historische Themen. Jetzt erzählt er, wer die Frau war, die Casanova das Herz brach.«
freundin