Anselm Oelze: Pandora

Erscheint am 23. Februar 2023

Anselm Oelze
Pandora

Roman

464 Seiten. Gebunden
€ 26,00   €[A] 26,80   
ISBN: 978-3-89561-134-6

In den Warenkorb

Vier Menschen stecken in der Krise: Der Schriftsteller David Rubens, weil er von Frau und Kind verlassen wurde. Der Lehrer Telmo Schmidt, weil er von seinen Schülern erpresst wird. Der Astronom Jurij Bogić, weil er mit der Vergangenheit seines Vaters kämpft. Und die Ethnologin Carline Macpherson, weil sie mit der Zukunft der Menschheit hadert. Sie alle sehen sich vor die Frage gestellt, wie es sein kann, dass man das Richtige weiß und trotzdem das Falsche tut. Bis sich abzeichnet, wie das Übel der Pandora in etwas Heilbringendes verwandelt werden kann – und es im südamerikanischen Regenwald zu einem unerwarteten Zusammentreffen kommt.
Nach seinem erfolgreichen Debüt Wallace ist Anselm Oelze mit Pandora ein fulminanter Roman über die »woke« Generation gelungen, deren private Lebenslügen mit den gesellschaftlichen Krisen der Gegenwart zusammenfallen und die sich – einmal aus ihrem gesicherten Alltag geworfen – vor ungeahnte Herausforderungen gestellt sieht.

Rezensionen

»Ein zutiefst bewegendes und mitreißendes Buch, das mich in seiner Intensität mit auf die Reise genommen hat und dessen Protagonisten mir mit all ihren Schwächen und seelischen Abgründen, mit all ihren schuldhaften Verstrickungen und persönlichen Dramen ans Herz gewachsen sind.«
Claudia Engelmann / Thalia, Korbach

»Glänzt durch Sprachgefühl, Feingefühl und Wissen. Eine Büchse an Charakteren, die uns aufzeigen, wie herrlich weit wir Menschen es letztendlich doch nicht gebracht haben.«
Hauke Harder / Almut Schmidt, Kiel

»Anselm Oelze ist wieder eine komplexe, allumfassende Geschichte, deren Handlungsstränge geschickt verwoben werden, gelungen.«
Martina Kraus / Ravensbuch, Friedrichshaven

»Ein Lesegenuss, der nicht nur aktuelle Themen anspricht, sondern auch ein Roman, der zum Nachdenken anregt.«
Sandra Flemming / Thalia, Wilhelmshaven

»Schon nach wenigen Seiten entwickelt das Buch einen unglaublichen Sog. Jeder Erzählstrang für sich ist schon meisterlich, die Protagonisten sind lebendig, man ebert im besten Sinne mit. Ein Werk, das die ganze Strahlkraft großer Literatur zeigt, eines, das überbordend erzählt, das begeistert, das spannend wie ein Krimi ist und noch so viel mehr ... Für mich ohne Wenn und Aber eines der absoluten Buch-Highlights des kommenden Jahres!«
Matthias Kesper / Thalia, Kassel

»Anselm Oelze arrangiert Handlungsorte und -zeiten äußerst geschickt, sodass sich die
Geschichte sowie das soziale Ge echt der Handelnden dem Leser erst nach und nach erschließen. Hat mir ausgesprochen gut gefallen.«
Stefan Glenz / Hugendubel, Frankfurt

Außerdem erschienen von Anselm Oelze

Anselm Oelze: Die Grenzen des GlücksAnselm Oelze: Wallace