Anna-Elisabeth Mayer: Am Himmel

Anna-Elisabeth Mayer
Am Himmel

Roman

204 Seiten. Gebunden. Lesebändchen
€ 20,00   €[A] 20,60   
ISBN: 978-3-89561-137-7

In den Warenkorb

Der Millionär Johann von Sothen ist eine schillernde Per­sönlichkeit – er spendet, erhält Orden, errichtet eine Kapelle, bezieht das Schloss »Am Himmel«. Bewundert wird der eins­tige Losverkäufer anfangs von den Armen, hofiert immer mehr von den höheren Kreisen und der Kirche. Von Betrü­gereien will niemand etwas wissen.
Auf seinem Gut leiden die Arbeiter unter seinem Geiz. Auch der Jäger Hüttler, der mit seinen vier Kindern und deren Mutter in armseligen Verhältnissen neben dem Schloss lebt. Das uneheliche Verhältnis des Jägers wird von Sothen und dessen Frau benutzt, um Hüttler, aber ebenso die Gutsarbeiter zu drangsalieren und alle gegeneinander auszuspielen. Denn solange sie untereinander streiten, hat er nichts zu befürch­ten. In dieses Geflecht von Unterdrückung, Abhängigkeit und Aufbegehren trifft ein Schuss.
In einer dramatischen Rekonstruktion der Ereignisse schil­dert Anna­-Elisabeth Mayer den Aufstieg eines Mannes, der durch seine Habgier zu Fall gebracht wird, und entlarvt eine Gesellschaft, die alles dem falschen Schein von Geld und Macht unterwirft.

Rezensionen

»Vielstimmiges Sittenbild einer Zeit großer sozioökonomischer Ungleichheit. (...)
Sprachlich kunstfertig und packend erzählt, führt uns Mayer gesellschaftliche Verhältnisse vor Augen, die in vieler Hinsicht aktuell sind.«
Sophie Weilandt, ORF Fernsehen

»Mayer rechnet handwerklich tadellos und mit ruhiger, klarer Sprache mit dem Wiener Johann von Sothen ab. (...) Ein Ende, das nicht glücklich macht, aber schön ist.«
Connie Haag, ekz

Außerdem erschienen von Anna-Elisabeth Mayer

Anna-Elisabeth Mayer: Die Hunde von MontpellierAnna-Elisabeth Mayer: Fliegengewicht