Nenad Popovic

© Mara Bratoš

Nenad Popovic

Nenad Popović, geboren 1950 in Zagreb, studierte in Zagreb, Bonn und Freiburg. Er verfasste zahlreiche Beiträge in Zeitschriften und Feuilletons von Wochen- und Tageszeitungen, arbeitete als Übersetzer und Lektor und gründete 1990 in Zagreb den Verlag Durieux. Für seine Arbeit ist er vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch und der Hermann-Kesten-Medaille des P.E.N. Zentrums der Bundesrepublik Deutschland.

Von Nenad Popovic erschienen

Nenad Popovic, Kein Gott in Susedgrad