Mara-Daria Cojocaru & Ron Winkler

Mara-Daria Cojocaru, wurde 1980 in Hamburg geboren. Heute lehrt sie Praktische Philosophie an der Hochschule für Philosophie München SJ und forscht zum philosophischen Pragmatismus und zur Tierphilosophie. Als Finalistin beim Leonce-und-Lena-Preis 2015 machte sie mit ihrer Lyrik auf sich aufmerksam, 2017 erhielt sie den Kunstförderpreis Bayern. Sie hat bislang zwei Gedichtbände veröffentlicht, zuletzt Anstelle einer Unterwerfung (2016).

Ron Winkler, geboren 1973 in Jena, lebt in Berlin. Von ihm erschienen bisher fünf Gedichtbände, zuletzt Karten aus Gebieten (2017). Er übersetzt aus dem Englischen, unter anderem Little Boy von Lawrence Ferlinghetti, und ist Herausgeber verschiedener Anthologien, darunter Schneegedichte (2011). Für seine Texte erhielt er den Leonce-und-Lena-Preis, den Mondseer Lyrikpreis, den Lyrikpreis München und den Basler Lyrikpreis sowie das Aufenthaltsstipendium der Villa Massimo in Rom.

Von Mara-Daria Cojocaru & Ron Winkler erschienen

Mara-Daria Cojocaru & Ron Winkler, Du weißt nicht, wie schwer es geworden ist, einen Brief zu verschickenMara-Daria Cojocaru & Ron Winkler, Du weißt nicht, wie schwer es geworden ist, einen Brief zu verschicken (Vorzugsausgabe)