Juan Gabriel Vásquez

© Nina Subin

Juan Gabriel Vásquez

Juan Gabriel Vásquez, geboren 1973, studierte lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Bereits mit seinem Debütroman Die Informanten (2010) machte er international Furore. Für seinen Roman Das Geräusch der Dinge beim Fallen (2014) wurde er mit dem Alfaguara-Literaturpreis sowie dem IMPAC Award ausgezeichnet. Die Gestalt der Ruinen (2018) gelangte auf die Shortlist des Man Booker-Preises. Seine Werke wurden bisher in 16 Sprachen übersetzt. Juan Gabriel Vásquez lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Bogotá.

Von Juan Gabriel Vásquez erschienen

Juan Gabriel Vásquez, Die InformantenJuan Gabriel Vásquez, Die geheime Geschichte CostaguanasJuan Gabriel Vásquez, Die Liebenden von AllerheiligenJuan Gabriel Vásquez, Das Geräusch der Dinge beim FallenJuan Gabriel Vásquez, Die ReputationJuan Gabriel Vásquez, Die Gestalt der RuinenJuan Gabriel Vásquez, Lieder für die Feuersbrunst