Christoph Buchwald & Nico Bleutge

Christoph Buchwald, 1951 in Tübingen geboren, ist seit 1979 ständiger Herausgeber des Jahrbuchs der Lyrik. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und experimentellen Komposition hat er als Lektor und Verleger zahlreiche Lyriker begleitet. Seit 2002 leitet er gemeinsam mit seiner Frau den literarischen Verlag Cossee in Amsterdam und übersetzt Gedichte aus dem Niederländischen.

Nico Bleutge wurde 1972 in München geboren. Seit 2001 arbeitet er als Lyriker, Essayist und Literaturkritiker. Er schrieb das Libretto zur Oper »Wasser«, die 2012 auf der Münchner Biennale uraufgeführt wurde. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, u. a.
den Anna Seghers-Preis (2006), den Erich-Fried-Preis (2012), den Christian-Wagner-Preis (2014), sowie den Kranichsteiner Literaturpreis (2017). Zuletzt erschien sein Gedichtband »nachts leuchten die schiffe«. Nico Bleutge lebt in Berlin.

Von Christoph Buchwald & Nico Bleutge erschienen

Christoph Buchwald & Nico Bleutge, Jahrbuch der Lyrik 2018