Christoph Buchwald & Dagmara Kraus

Christoph Buchwald, 1951 in Tübingen geboren, ist seit 1979 ständiger Herausgeber des »Jahrbuchs der Lyrik«. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und experimentellen Komposition hat er als Lektor und Verleger zahlreiche Lyriker begleitet. Seit 2002 leitet er gemeinsam mit seiner Frau den literarischen Verlag Cossee in Amsterdam und übersetzt Gedichte aus dem Niederländischen.

Dagmara Kraus, geboren 1981 in Wrocław/Breslau in Polen, ist Lyrikerin und Übersetzerin. Sie studierte Komparatistik und Kunstgeschichte in Leipzig, Berlin und Paris sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2012 erschien ihr Debütband »kummerang« bei kookbooks, zuletzt das Kinderbuch »alle nase diederdase«. Sie ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Für ihr Werk wurde sie vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Basler Lyrikpreis 2018.

Von Christoph Buchwald & Dagmara Kraus erschienen

Christoph Buchwald & Dagmara Kraus, Jahrbuch der Lyrik 2020